Beton - Estrich - Terrazzo

   

 Planschleifen von Flächen in Tiefgaragen, Parkdecks, Halle usw.

 Entfernen der Zementschlämme zum Vorbereiten für die weitere Bearbeitung, Beschichtung usw. oder als fertig geschliffene Oberfläche lassen.

 Entfernen alter Beschichtungen, Spachtelmassen, Teppich, Kleberesten, und zur Vorbereitung für den weiteren Aufbau.

 Schleifen und Bodenflächen als Sichtbeton lassen und durch Imprägnieren schützen !

 Für Planer
Betonsohlen in Werkhallen usw. so hoch einbringen, daß nach dem Planschliff die fertige Höhe bzw. die fertige Fläche gegeben ist.
Durch das Planschleifen entfallen das Einbringen von Ausgleichsspachtelungen und die durch Aushärten der Masse anfallende Wartezeiten.
Andere Gewerke können nach dem Schleifen gleich weiterarbeiten.
Ein Einbringen von Estrich entfällt.
Dadurch auch die Gefahr, das die Oberfläche (Estrichschicht) durch Belastung, Gabelstaplerbetrieb usw. bricht und rissig wird.

 Terrazzo kann durch Kristallisation auch auf Hochglanz gebracht werden.

 Ausbrüche an den Treppenstufen weden bis auf den frischen Stein nachgearbeitet, mit eingefärbter Kunstharzmasse und passender Krönung geschlossen und geschliffen.

 Bei zu sanierenden Flächen werden Kratzer, Oberflächenschäden, Unebenheiten und Verschmutzungen abgeschliffen. Durch vorheriges Ausbessern von Schadstellen und weiteres Schleifen mit immer feiner werdenden Schleifwerkzeugen wird die Steinoberfläche bis zum natürlichen Glanz aufgearbeitet.
Zwischen den Schleifgängen wird die Fläche gespachtelt, um Poren, die sich in der Fläche befinden, zu schließen.

 Sind Flächen und Stufen geschliffen, werden diese mit einem geeigneten Mittel zum Erstschutz behandelt.
Um die neu erlangte Schönheit der Fläche lange zu erhalten, geben wir Ihnen eine Pflegeanweisung und eine Empfehlung für ein wirkungsvolles Pflegemittel.